Kulturelles auf Usedom

Usedom ist reich an Kulturgeschichte und kulturellen Angeboten. Treten Sie ein in die Welt von Theater, Musik, Kunst und Historie.


       

      Usedomer Musikfestival

      Erleben Sie eines der größten Highlights auf der Insel Usedom. Ein Partnerland tourt Jahr für Jahr im Herbst 3 Wochen lang über die Insel durch historische Kirchen, Säale, Schlösser und die geschichtsträchtigen Hallen des Kraftwerks der ehemaligen Heeresversuchsanstalt Peenemünde. Renommierte Künstler entführen Sie in eine Welt höchster musikalischer Kultur, ein Genuss für alle Sinne!

      www.usedomer-musikfestival.de


       

      Phänomenta

      Erleben Sie in einer spannenden Mitmach-Welt die physikalischen Phänomene und lernen Sie die menschlichen Sinne besser kennen. Knapp 3.000 Stationen können Sie erforschen. Anfassen und Ausprobieren ist hier erlaubt. Fühlen Sie sich wie ein Astronaut, wie ein Weltraumpilot oder lassen sich in die Welt der Spiegel verführen. Hier gibt es für die ganze Familie die verrücktesten und interessantesten Dinge zu entdecken

      Öffnungszeiten:

      täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr

      Museumsstr. 12, Peenemünde

      www.phaenomenta-peenemuende.de


       

      Wasserschloß Mellenthin

      Besuchen Sie das Wasserschloss Mellenthin, wo „Renaissance und moderne Akzente zu einem trefflichen Ambiente verschmelzen“. Diesen Insider-Geheimtipp finden Sie im Mittelpunkt der Insel. Geniessen Sie einen Spaziergang durch den Schloßpark mit seinem alten Baumbestand, machen Sie Pause in den gemütlichen Gasträumen des Schlosses und besuchen Sie die hauseigene Kaffeerösterei in der ehemaligen Schlosshofkapelle.

      Dorfstraße 25, Mellenthin

      Telefon: 038379 - 28 78 - 0

      www.wasserschloss-mellenthin.de


       

      Historisch-Technisches Museum Peenemünde

      Das Dorf Peenemünde steht für Weltgeschichte. 1630 landeten hier die Truppen des Schwedenkönigs Gustaf II Adolf, um in den 30-jährigen Krieg einzugreifen. Bekannt wurde es allerdings durch die berühmte Luftwaffen- und Heeresversuchsanstalt. Bis 1990 blieb Peenemünde ein Militärstützpunkt, der von der Nationalen Volksarmee der DDR genutzt wurde. Die dort entwickelte Rakete A4 gilt noch heute als Vorläufer aller militärischen und zivilen Trägerraketen. Erleben Sie Zeitgeschichte in einem Museumsdorf, geprägt von den Überresten der ehemaligen Militärarchitektur und den Sehenswürdigkeiten im Historisch-Technischem Museum.

      Öffnungszeiten:

      01.04. – 31.10. Montags bis Sonntags 10.00 – 18.00 Uhr
      01.11. – 31.03. Montags – Sonntags 11.00 Uhr –15.30 Uhr

      Im Kraftwerk, Peenemünde
      Web: www.peenemünde.de 
      Tel.: +49 (0)3 83 71 - 505 - 0 
      E-Mail: htm(at)peenemuende.de


       

      GlowGolf Peenemünde

      Die großzügig angelegte Indoor-Minigolf-Anlage in Peenemünde mit 18 Bahnen bietet Spaß für die ganze Familie. Die gestaltete Piratenwelt, auf der Meeresungeheuer und Seeräuber lauern, wird durch Schwarzlicht beleuchtet. Damit die Besucher die Löcher auf den Bahnen treffen, sind zusätzlich die Schläger, Bälle und Bahnmarkierungen beleuchtet. Ein Spielerlebnis der ganz besonderen Art.

      Öffnungszeiten:

      Vom 15.03. bis 31.10. in der Zeit von 10.00 bis 18.00 Uhr

      Museumstraße 4, Peenemünde

      www.glowgolf.de/standort/peenemuende


       

      Technik & Zweiradmuseum (DDR Museum)

      Das Technik- und Zweirad-Museum in Dargen auf der Insel Usedom bietet seinen Besuchern eine ungewöhnlich komplexe Ausstellung zum Leben in der ehemaligen DDR.

      Neben der Ausstellung seltener Exponaten, wie dem alten Regierungsbus des „Staatsratsvorsitzenden Erich Honecker“, ermöglicht das liebevoll gestaltete und gepflegte Museum mit diversen Anschauungsmaterialien und der auf DDR-Flair gestalteten Vereinsgaststätte seinen Besuchern ein realistischen Streifzug durch die damaligen Lebensverhältnisse.

      Öffnungszeiten:

      (01.04. - 31.10) Montag bis Sonntag 10:00 - 18:00 Uhr
      (01.11. - 31.03) Montag bis Sonntag 11:00 - 15:30 Uhr

      www.museumdargen.de


       

      Schiffsausflüge mit Adler-Schiffen

      Zahlreiche Ausflüge lassen sich mit den Adler-Schiffen unternehmen: Kurzseefahrten bieten die Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin an. Fahrgastschiffe bringen Sie nach Rügen, Zinnowitz, ins polnische Swinemünde oder Wollin. Hier werden Sie ein Abenteuer der ganz besonderen Art erleben und mit Sicherheit eine passende Fahrt auf der Ostsee finden.

      www.adler-schiffe.de/ab-usedom


      Erlebniswelt Hangar 10

      In der „Erlebniswelt Hangar 10“ tauchen Sie in die Welt des Fliegens ab. Die Sammlung an flugfähigen und historischen Flugzeugen ist weltweit einmalig. Originale Flugzeuge wie die Messerschmitt Bf 109 oder Spitfire MK IX erwarten Sie hier. Abgerundet wird das interessante Erlebnis durch einen Flug- oder Fahrsimulator sowie die große Kletter- und Spielewelt.

      Öffnungszeiten:

      Montag und Mittwoch – Sonntag

      10.00 bis 18.00 Uhr

      An der Haffküste 1, Zirchow

      www.hangar10.de  


      Karls Erlebnis-Dorf in Koserow

      Das Karls Erlebnis-Dorf, in dem sich alles um die Erdbeere dreht, gibt es in Koserow erst seit Herbst 2016. Im Familienparadies warten die Marmeladenküche, die Holzofen-Bäckerei, die Bonbon- und Schokoladenmanufaktur aber auch ein großes Spielparadies mit mehr als 30 Attraktionen auf Sie. Hier lässt sich ein ganzer Tag verbringen, es gibt genug zu entdecken und erleben.

      Öffnungszeiten:

      Ganzjährig: 08:00 bis 19:00 Uhr

      Zum Erlebnis-Dorf 1, Koserow

      www.karls.de/koserow